Durchfall:

 

Es kann durch aus vorkommen, das bei der Umstellung zum Barfen Durchfall kommen kann.

Auch bei anderen Durchfallerkrankungen sind wir auf eine ganz einfache Art und Weise gestoßen um Durchfall zu bekämpfen. Ein ganz altes Hausmittel ist die Möhrensuppe!

 

Rezept:

 

Zutaten:

-500g  geschälte Möhren/Karotten

-1 liter Wasser

-1 tl. Natursalz

 

Möhren in Stücke schneiden, alles in ein Topf geben und mindestens 1-11/2 Stunden köcheln lassen. Danach fein pürieren und mit Wasser bis 1 Liter wieder auffüllen.

 

Wirkung:

Warum die Möhrensuppe so gut wirkt verdanken wir den kleinen Zuckermolekülen (so genannte Oligosaccharide) die beim langem kochen freigesetzt werden. Sie sind den Darmrezeptoren zum verwechseln ähnlich, so dass die Bakterien statt an der Darmwand an den Zuckermolekülen andocken und einfach ausgeschieden werden können. Bei kürzere Garzeit ist der Positive Effekt nicht garantiert.

(Quelle April 2016: http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_58845554/durchfall-moehrensuppe-stoppt-die-beschwerden.html)